admin

/Jakob Linnemann

About Jakob Linnemann

Jakob Linnemann ist seit 1989 selbständig tätig als Unternehmensberater und selbständiger Buchhalter, anfangs in Rechtsform eines Einzelunternehmers, seit 2006 in Rechtsform einer GmbH. Er ist geschäftsführender Gesellschafter bei der LiFoS GmbH.

Vier Fehler, die einem als selbstständiger Texter unterlaufen können

Du bist ein Wortjongleur und beim Schreiben von Texten küsst dich die Muse? „Dann ist es ja ein Leichtes, hiermit auch Geld zu verdienen!“ Das ist zwar schön gedacht, aber auf dem Weg zum selbstständigen Texter gibt es viele Fallen und Tücken, die einem das doch eigentlich so geliebte Schreiben zur Qual werden lassen können. […]

By |Januar 28th, 2018|Wirtschaft|0 Comments

Warum ein Unternehmen eine Kreditorenbuchhaltung braucht

Der Geldverkehr ist der wichtigste Teil des Geschäftsalltags in einem Unternehmen. Die anfallenden Kosten werden mit den jeweiligen Forderungen beglichen. Die Liquidität des Unternehmens ist das wichtigste Gut, da nur mit einer ausreichenden Liquidität der Erhalt eines Unternehmens sichergestellt werden kann. Die Kreditorenbuchhaltung ist von enormer Wichtigkeit, damit diese Liquidität gewährleistet werden kann.

Was ist Kreditorenbuchhaltung?
Das […]

By |Januar 21st, 2018|Buchhaltung|0 Comments

Neues Büro, neue Kosten – worauf Unternehmer bei der Renovierung achten sollten

In fast jedem Unternehmen kommt irgendwann der Tag, an dem die Räumlichkeiten nicht mehr ausreichen, um entspannt und erfolgreich zu arbeiten. Das kann verschiedene Gründe haben. Die Lagerkapazitäten reichen nicht mehr aus, es werden zusätzliche Arbeitsplätze benötigt oder das bereits angemietete Büro ist renovierungs- bzw. modernisierungsbedürftig. Eine Renovierung steht also ins Haus.

Eigen- oder Fremdkapital?
Egal ob […]

By |Januar 14th, 2018|Finanzierungen|0 Comments

Gibt es das papierlose Büro?

In den meisten Büros sind wir durchgehend umgeben von Papier. Papierloses Büro ist noch in weiter Ferne. Schnelle Notizen während eines Telefonats werden eifrig auf einen Zettel geschrieben, die Quittung wird sorgsam auf ein Blatt geklebt und die wichtige E-Mail ausgedruckt. Das kann nicht nur zu organisatorischem Chaos führen, sondern ist auch schlecht fürs Klima.

Deutschland […]

By |Januar 7th, 2018|Archiv|0 Comments

Eine kleine Weihnachtsgeschichte

Wie jedes Jahr und in jeder Firma kommt Weihnachten mal wieder „ganz plötzlich“. Claudia war diesmal wieder mit der Gestaltung und Planung der Weihnachtsfeier beauftragt. Ihre Grundidee war, dass jede Abteilung sich etwas Besonderes für die Weihnachtsfeier überlegen sollte. Doch das führte zunächst zu einem anderen Ergebnis, als Claudia sich es gewünscht hatte.

Es war der […]

By |Dezember 23rd, 2017|Allgemein|0 Comments

Das müssen Sie ab Januar 2018 bei Ihrem Kassenbuch beachten

Es hat lange gedauert, aber die Übergangszeit für die Kassenbücher ist vorbei. Die GoBD-Richtlinien sind mittlerweile fast überall durchgesetzt und auch bei der Durchführung führt nun kein Weg mehr an den neuen Regeln vorbei.

 

Ist eine Kassenbuchführung für Freelancer und Kleinunternehmer nötig?
Wer als Kleinunternehmer oder Freiberufler unterwegs ist, muss sich mit verhältnismäßig wenig Bürokratie beschäftigen. So […]

By |Dezember 16th, 2017|Buchhaltung|0 Comments

Sonntags-, Feiertags- und Nachtarbeitszulagen sind unpfändbar

Sonntags-, Feiertags- und Nachtarbeitszulagen sind Erschwerniszulagen im Sinne von § 850a Nr. 3 ZPO und damit im Rahmen des Üblichen unpfändbar. Zulagen für Schicht-, Samstags- oder sogenannte Vorfestarbeit sind dagegen der Pfändung nicht entzogen.

Für die Klärung der Frage, in welchem Umfang und welcher Höhe Zuschläge für Sonntags-, Feiertags- und Nachtarbeit als ,,üblich“ und damit unpfändbar […]

By |Dezember 9th, 2017|Lohn & Gehalt|0 Comments

Studenten und Steuern – Kann BAföG eigentlich abgesetzt werden?

Gerade noch in der Mensa, dann noch schnell zum Prof und schon wieder bei irgendjemandem zu Hause am Schreibtisch in irgendeiner Lerngruppe. Das Studentenleben ist mitunter hektisch und manchmal auch sehr kompliziert. Woran kaum einer der Studenten denkt, ist die eigene Steuererklärung. Dabei ist sie oft einfacher als die nächste Seminararbeit.

Muss ich das BAföG versteuern?
Im […]

By |Dezember 3rd, 2017|Steuern|0 Comments

YouTube – wie läuft das eigentlich mit den Steuern?

Gronkh, DagiBee, LeFloid – diese Namen sind heutzutage fast jedem Jugendlichen ein Begriff. Sie haben es geschafft, ihre Hobbys über YouTube zum Beruf zu machen. Vielen sind sie hierbei ein Vorbild.

Mit YouTube-Videos Geld verdienen
Durch die immer weiter voranschreitende Digitalisierung des Alltags wird es Heranwachsenden schmackhaft gemacht, ihren YouTube-Helden nachzueifern. Das zu tun, was man liebt, […]

By |November 26th, 2017|Steuern|0 Comments

Rechnungsberichtigung bei falsch ausgewiesener Umsatzsteuer

Wer in einer Rechnung Umsatzsteuer ausweist, schuldet diese stets dem Finanzamt gegenüber. Dies gilt sowohl, wenn die Umsatzsteuer unrichtig, als auch, wenn die Steuer unberechtigt ausgewiesen wird. Doch was passiert, wenn die Umsatzsteuer falsch berechnet wurde?

Unternehmer sind grundsätzlich verpflichtet innerhalb von 6 Monaten nach Ausführung einer Leistung eine Rechnung auszustellen. Der Umsatzsteuerausweis gehört dabei zu […]

By |November 18th, 2017|Allgemein, Steuern|4 Comments

Gute Informationen für Existenzgründer sind (überlebens-) notwendig

Eine Investition in Wissen bringt immer noch die besten Zinsen: Was der ehemalige US-Präsident Benjamin Franklin damit sagen wollte, gilt ganz besonders für Existenzgründer und Unternehmer: Wer ein Unternehmen erfolgreich planen, aufbauen und erhalten will, braucht dafür ein festes Wissens-Fundament. Dabei geht es vor dem Start um allgemeine Informationen beispielsweise zur Entwicklung der anvisierten Branche.

Für […]

By |Oktober 22nd, 2017|Existenzgründung|0 Comments

Wer Online handelt, wird schnell umsatzsteuerpflichtig

Wer Gegenstände ankauft, um sie über Ebay zu versteigern, übt eine gewerbliche Tätikgeit aus. Das hat die Folge, dass das Finanzamt die Gewinne besteuert und Umsatzsteuer verlangt (BFH, Urteil v. 26.04.2012 – V R 2/11). Doch bei der Umsatzsteuer gibt es drei Besonderheiten zu beachten:

1. Kleinunternehmer

Betragen die Verkaufserlöse pro […]

By |Oktober 14th, 2017|Steuern|0 Comments

Fahruntüchtigkeit bewirkt keinen geldwerten Vorteil für Firmenwagen

Das Finanzgericht Düsseldorf hat mit Urteil vom 24.01.2017 Az. 10 K 1932/16 entschieden, dass die private Nutzung eines Firmenwagens für Zeiträume nicht besteuert wird, in denen der Arbeitnehmer wegen einer schweren Erkrankung aufgrund einer mit dem Arbeitgeber getroffenen Vereinbarung nicht befugt ist das Fahrzeug zu nutzen und auch eine vertragswidrige Nutzungsüberlassung an Dritte auszuschließen ist.

By |Oktober 7th, 2017|Lohn & Gehalt|0 Comments

Tätigkeit einer Pfegefachkraft in Pflegeheim stellt eine SV-pflichtige Beschäftigung dar

Ist eine Pflegefachkraft im Pflegeheim selbstädig oder nichtselbständig tätig?
Abhängig Beschäftigte sind sozialversicherungspflichtig. Als Beschäftigung gilt die nichtselbständige Arbeit, insbesondere in einem Arbeitsverhältnis. Anhaltspunkte für eine solche Beschäftigung sind eine Tätigkeit nach Weisungen und eine Eingliederung in die betriebliche Arbeitsorganistion. Bei einer Pflegefachkraft in einem Pflegeheim ist regelmäßig von einer abhängigen und damit sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung auszugehen. […]

By |Oktober 1st, 2017|Lohn & Gehalt|0 Comments

Erfolgreich expandieren – Drei unternehmerische Wachstumsmöglichkeiten

Ist Ihr Unternehmen in der Vergangenheit erfolgreich gewesen und Sie möchten zukünftig weiter expandieren? Dann sollten Sie sich gut vorbereiten und rechtzeitig die Expansion planen und umsetzen!

Drei unternehmerische Wachstumsmöglichkeiten
In meinen Beratungsgesprächen stelle ich öfters fest, dass ich die Unternehmen in drei Kategorien einstufen kann, wie sie mit dem Wachstum (Expansion) umgehen.
1. Vom Wachstum überrascht
Der Unternehmer […]

By |September 16th, 2017|Vortrag|0 Comments