Die TEMP-Methode ®

Lsung/Solution als Ziel - Konzept mit KompassJürgen Knoblauch, Jürgen Kurz und Jürgen Frey haben die TEMP-Methode ® entwickelt. Die TEMP-Methode ® ist ein Konzept für den unternehmerischen Erfolg. Das Konzept ist so aufgebaut, dass Sie Ihr eigenes Unternehmen bewerten können und nach der Bewertung ein Ergebnis mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung erhalten, wie Sie Ihr Unternehmen optimieren können.

 

Der Kunde steht im Mittelpunkt

Das kennt bestimmt jeder Unternehmer: „Der Kunde steht im Mittelpunkt“. Jedes Problem des Kunden wird gelöst, damit der Kunde zufrieden ist und Stammkunde wird. Das ist auch gut so. Jedoch reicht das nicht, um unternehmerisch Erfolg zu haben.

Was sich die Mitarbeiter wünschen

Der Kunde steht im Mittelpunkt und der Mitarbeiter wird vernachlässigt. Die Kundenbedürfnisse werden befriedigt, jedoch die Mitarbeiterbedürfnisse werden vernachlässigt. Das kann nicht lange gut gehen.
Natürlich haben nicht nur die Kunden Wünsche, sondern auch unsere Mitarbeiter. Und diese gilt es zu erfüllen. Nach einer Umfrage an die Mitarbeiter von verschiedenen Unternehmen wurden die wichtigsten Wünsche bekannt, und zwa

  1. Wenn das Unternehmen Gewinne abwirft, wollen die Mitarbeiter daran partizipieren.
  2. Mehr Informationen
  3. Mehr Kommunikation
  4. Mehr Anerkennung

Ganzheitliches Unternehmenskonzept

Der Einstieg in ein ganzheitliches Unternehmenskonzept geschieht durch die Schritte „Der Kunde steht im Mittelpunkt“ und „Was sich die Mitarbeiter wünschen“.

Die nächsten Schritte sind die Prüfung von verschiedenen Ansätzen, z.B.

  • Prozessoptimierungen
  • Zielvereinbarungsprozesse
  • Kundenzufriedenheitsmessungen
  • Konzepte zur Steigerung der Produktions- und Serviceinnovation
  • usw.

Jedes Instrument für sich ist gut, jedoch fehlt die Ordnung. Es fehlt eine sog. „Landkarte“, die aufzeigt, wie das Unternehmen dasteht und welche konkreten Schritte unternommen werden müssen, um das Unternehmen voranzubringen. Drei wichtige Faktoren sind dabei wichtig:

1. Einfach
Der Unternehmer hat keine Zeit für Zusammenhänge, die kompliziert sind. Darum muss das Konzept einfach sein.

2. Ganzheitlich
Vergleichbar ist das Unternehmen mit einem menschlichen Körper. Nur wenn alle Organe gesund sind, ist das Ganze gesund, also ganzheitlich.

3. Praxiserprobt und konkret umsetzbar
Die Methode ist für kleine und mittelständische Firmen anwendbar. Sie ist praxiserprobt und konkret umsetzbar.

Die TEMP-Methode ® funktioniert wie eine Landkarte. Sie kennen Ihr Standort und Ihr Ziel. Die TEMP-Methode ® zeigt Ihnen, welchen Weg Sie gehen müssen, um ans Ziel zu kommen.

 

Die vier Erfolgsfaktoren der TEMP-Methode ®

Für eine ganzheitliche Unternehmensentwicklung ist entscheidend, dass mit vier Erfolgsfaktoren gearbeitet wird, und zwar mit den Erfolgsfaktoren Teamchef, Erwartungen des Kunden, Mitarbeiter, Prozesse. Die TEMP-Methode ® dient als grundlegendes Analyseinstrument. Sie zeigt die Stärken und Schwächen des Unternehmens auf. Außerdem zeigt sie, wie der Unternehmer seine Schwächen überwinden kann.

Erfolgsfaktor I = Teamchef

In kleinen und mittelständischen Unternehmen steht meistens eine Unternehmerpersönlichkeit vor. Wenn ein Unternehmen von mehreren Unternehmern gegründet wurde, können es auch mehrere Unternehmerpersönlichkeiten sein. Im Sport ist es wie in einem Unternehmen: der Coach (Chef) leitet sein Team. Er stellt das Team zusammen und führt es. Die Unternehmerpersönlichkeit (also der Chef) richtet sich mit seinem Team auf langfristige Ziele aus.
Wie Sie die entscheidenden Aspekte des Führens optimieren, erklärt Ihnen die TEMP-Methode ®.

Erfolgsfaktor II = Erwartungen des Kunden

Der zweite Erfolgsfaktor ist die Erwartungshaltung des Kunden gegenüber dem Unternehmen. Nur der Kunde bestimmt, ob sich das Unternehmen langfristig auf dem Markt etablieren kann. Darum ist es wichtig, den Kunden bei der Stange zu halten und alles tun, was dem Kunden zufrieden stellt. Noch besser als Zufriedenheit wäre es, wenn Sie Ihren Kunden zu einem „Fan“ Ihres Unternehmens machen.
Die TEMP-Methode ® wird Ihnen dabei helfen, den Kunden immer wieder aufs Neue zu verblüffen und auf diese Weise langfristig an Sie zu binden.

Erfolgsfaktor III = Mitarbeiter

Damit Sie die Wünsche Ihres Kunden befriedigen können, benötigen Sie Mitarbeiter. Alles alleine machen schaffen Sie ganz bestimmt nicht. Sie brauchen dazu hochmotivierte Mitarbeiter, die flexibel sind und sich auf den Kunden einstellen können. Hochmotivierte Mitarbeiter erhalten Sie nur, wenn Sie die Wünsche Ihrer Mitarbeiter berücksichtigen. Sie wissen ja, nicht nur die Kunden haben Bedürfnisse, sondern auch die Mitarbeiter. Und diese müssen befriedigt werden.
Wenn Sie die TEMP-Methode ® konsequent anwenden, werden Sie bald hochmotivierte Mitarbeiter haben, die selbständig zum Erfolg des Unternehmens beitragen.

Erfolgsfaktor IV = Prozesse

Jedes Produkt und jede Dienstleistung durchläuft bestimmte Prozesse, bis es vermarktet werden kann. Es ist sehr wichtig, dass diese Prozesse fehlerfrei, kostengünstig und ohne Verzögerungen ablaufen. Von der Qualität der Prozesse ist es abhängig, ob Deckungsbeiträge erwirtschaftet werden oder nicht. Somit müssen die Prozesse optimiert werden.
Sie können die Prozesse verbessern, dadurch Kosten senken und die Produktivität Ihres Unternehmens erhöhen – wenn Sie die TEMP-Methode ® einsetzen.
Quelle: http://www.temp-methode.de/

Damit Sie feststellen können, wie die TEMP-Methode ® wirklich funktioniert, bieten wir Ihnen kostenlos an, ein Fragebogen von Ihnen auszuwerten, den wir mit einer Handlungsanleitung an Sie zurücksenden. Den Fragebogen senden wir Ihnen auf Anforderung kostenfrei und unverbindlich zu.

Fordern Sie Ihren Fragebogen an: Klick